Kategorien
Allgemein

Alle Naschkatzen – aufgepasst!

Lesedauer: < 1 Minute

Gute Nachrichten für alle, die es lieben zu naschen und gerne Süßes essen. Denn heute feiern wir international den “Cake Day”.

Wusstest du eigentlich, dass Torten früher einfach nur eine modernifizierte Art von Brot waren?

Warum ist der “International Cake Day” so toll?

Natürlich schmecken Torten in den verschiedensten Variationen nicht nur gut, sondern können teilweise auch wirklich ein wahres Kunstwerk sein.

Oxytocin wird ausgeschüttet. Jap, tatsächlich werden beim Kuchen essen Hormone ausgeschüttet, welche uns glücklich machen.

Wenn man die Süßwaren in Maßen und nicht in Massen ist, dann sind sie sogar gesund. Denn: Sie enthalten meist einen hohen Nährwert.

Wie kann man den Tag verbringen?

Backe einen Kuchen gemeinsam mit deiner Familie oder deinen Freunden. Es gibt wirklich unzählige Rezepte online zu finden, probiert euch ganz einfach aus.

Gerade in dem heutigen Zeitalter, in welchem wir leben, poste doch einfach dein Rezept oder den Prozess auf Social Media. PS: Schick uns doch ein Foto oder Video auf Insta 🙂

4 interessante Fakten …

  • Damals hat man Kuchen tatsächlich Plazenta genannt – aufgrund ihrer ähnlichen Form.
  • Der Weltrekord für Cupcake-Essen liegt bei 72 Stück in 6 Minuten.
  • Unsere Sachertorte ist eigentlich durch eine Krankheit entstanden. Ein adeliger Fürst hatte das Verlangen nach etwas Süßem, sein Chefkoch war jedoch krank. Daher musste der Lehrling sich etwas einfallen lassen und nach langem Herumprobieren wurde die Sachertorte schlussendlich geboren.
  • Die höchste Torte der Welt ist erstaunliche 7,8 Meter hoch.

Also – lasst es euch schmecken! 😋

4
3
4
Redaktionsteam

Von Redaktionsteam

Diesen Beitrag hat das schulinterne Redaktionsteam verfasst 😊 PS: Nein, wir sehen nicht so aus wie unser Avatar 🤪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert