Kategorien
Kultur & Sport

Ballspiele spielen doch nur Buben, keine Mädchen?

Lesedauer: 2 Minuten

Das Thema “Vorurteile gegenüber typischen Sportarten für Männer und Frauen” ist heutzutage ein häufiges Diskussionsthema. Jeder Mensch darf eigentlich den Sport ausüben, den er möchte. Leider ist es aber auf der ganzen Welt üblich, das bestimmte Sportarten nur für Männer oder nur für Frauen festgelegt sind. Das ist nicht nur im Sport der Fall. Auch bei der Kleidung wird oft bestimmt, was nur Buben oder was nur Mädchen anziehen sollten. 

Typische Aussagen, die ein Mädchen jeden Tag gesagt bekommt

,,Fußball ist eine Sportart für Buben, das dürfen Mädchen nicht spielen”. Das ist eine Aussage, welche ein Mädchen häufig vorgeworfen bekommt. Oft wird auch argumentiert, dass Ballspiele Sportarten für Männer sind, da gemeint wird, dass sie einen stärkeren Schuss haben. Häufig wird auch behauptet, Mädchen hätten Angst vor dem Ball. Es wird dabei aber nicht beachtet, dass nicht jedes Mädchen gleich ist.

Für Mädchen wird vorgesetzt, sie sollen einen typischen Mädchensport ausüben, wie z.B. turnen oder tanzen. Nicht jedes Mädchen ist an diesen Sportarten interessiert, sondern würde lieber Ballspiele spielen. Leider werden Mädchen dann geärgert oder verspottet, wenn sie eine Sportart ausüben, welche nicht typisch für ein Mädchen ist. Oft wird dann auch gesagt, man ist kein richtiges Mädchen, wenn man Fußball spielt. 

Viele Männer und junge Buben bekommen das auch zu spüren

Diese Vorurteile herrschen aber nicht nur bei einem Geschlecht. Auch viele Männer oder junge Buben bekommen jeden Tag blöde Kommentare, wenn sie sich zu ihrer untypischen Sportart äußern. Wie schon gesagt, wird für Buben vorgesetzt, sie sollen Ballsportarten ausüben. Jedoch turnen oder tanzen manche Männer lieber, als Fußball zu spielen. 

Mein persönlicher Wunsch

In der heutigen Zeit sollte es keine Vorurteile mehr gegenüber verschiedenen Sportarten bei Männer und Frauen geben. Es ist egal, welchen Sport man ausübt, Hauptsache man hat Spaß daran. Nicht jeder Mensch ist gleich und nicht jeder möchte den typischen Sport ausüben, welcher vorgesetzt ist. Ich würde mir wünschen, dass die Menschheit es schafft, dass jedes Geschlecht den Sport machen darf, den der/die gerne machen möchte, ohne dass man dabei ausgelacht oder geärgert wird. Hoffentlich kann man durch meinen Artikel lernen, sich selbst sicherer zu sein und den Sport auszuüben, den man möchte, ohne dabei Angst zu haben, verspottet zu werden.

13
9
8
8
3

2 Antworten auf „Ballspiele spielen doch nur Buben, keine Mädchen?“

Hallo Lisa!

Nachdem ich deinen Blogeintrag gelesen habe, würde ich nun zustimmen, dass die Gesellschaft oft einige Sportarten für ein bestimmtes Geschlecht definiert. Nichtsdestotrotz, wenn man die olympische Spiele betrachtet, stellt man fest, dass mittlerweile Frauen bei allen Sportarten mitmachen dürfen.

Auch für Männer sieht man, dass sie im Kunstturnen hervorragende Leistungen erreichen.

Was glaubst du, was ist der Grund, dass die Gesellschaft leider das immer noch so altmodisch sieht? Mich würde deine eigene Meinung interessieren 🙂

Danke für deine Antwort auf meinen Blogeintrag.😁
Ich würde dir da zustimmen. In professionellen Bereichen, wie bei den olympischen Spielen sieht man, dass Männer und Frauen alle Sportarten ausüben dürfen. Jedoch ist das manchmal bei Jugendmannschaften nicht der Fall. Ich spiele selber Fußball und kenne einige Mädchen, die noch immer blöde Kommentare bekommen, weil sie einen untypischen Sport betreiben. Ich glaube, die Gesellschaft denkt so,weil behauptet wird viele Mädchen hätten zu wenig Kraft und seinen zu zierlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert