Kategorien
Ausflüge

Das Lagerfeuer

Lesedauer: < 1 Minute

Ein lustiger Abend, der nach dem Abendessen begann und bis zum Schlafengehen andauerte.

Am Mittwochabend, noch bevor es dunkel wurde, beschlossen die Lehrkräfte, mit uns ein Lagerfeuer zu machen. Es gab eine Feuerstelle, welche wir auf der Anlage unserer Unterkunft verwenden durften. Daher sind wir nach den vorherigen Aktivitäten zum Treffpunkt gegangen und haben Äste für das Stockbrot geholt. Danach stellten einige die Bänke auf oder halfen mit Holz für das Feuer zu organisieren.

Nachdem das Holz zu brennen begonnen hatte, nahm sich jeder, der wollte, einen Stock und gab ein bisschen Teig darauf. Es dauerte einige Zeit, bis das Brot durchgebacken war.

Während wir das Stockbrot gegessen haben, unterhielt ich mich mit meinen Freunden über den vergangenen Tag und deren Aktivitäten. Außerdem hörten wir Musik und ließen den Tag, mit einigen Runden verschiedener Spiele, ausklingen. Die Zeit verging wie im Flug, da die Stimmung überaus lustig und entspannt war. Dennoch mussten alle anderen und ich noch vor der Schlafenszeit aufbrechen, um dann schlafen zu gehen.

1
1
2
Gastautor

Von Gastautor

Diesen Beitrag hat ein Gastautor verfasst.

Du hast auch etwas zu sagen? Dann sende uns deinen Gastbeitrag unter https://borgdw.meineschule.com/gastbeitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert