Kategorien
Ausflüge

Die 7c im Museum der Illusionen

Lesedauer: < 1 Minute

Bereits im November haben wir im Zuge des Psychologie- und Philosophie-Unterrichts einen Ausflug in das Museum der Illusionen gemacht.

Nach einer kurzen Zugfahrt und U-Bahn Fahrt waren wir auch schon in der Inneren Stadt. Zuerst ging es für ein paar SchülerInnen zu einem Illusionisten. Dieser zeigte uns einige seiner Tricks und nicht nur das, sondern erheiterte uns auch mit Späßen und spontanen Aktionen. So kam es, dass der ein oder andere vor Publikum mit einem Pömpel auf der Stirn stand. 

Danach ging es schließlich für die gesamte 7C in das kleine aber feine Museum der Illusionen – in dem sicher jeder schon mal mit der Schule gewesen ist 🙂 Vielleicht war es ja auch für den einen oder anderen sogar das erste Mal.

In dem Museum gibt es richtig viele verschiedene optische Täuschungen zu sehen, aber auch welche, die nur mit Kamera erkennbar sind. Heißt, es gibt auch viele coole Fotospots für Instagram. Das Highlight war ein Tunnel, der mit Neonlichtern beleuchtet war und es fast so aussah, als ob man sich drehte.

1
1
Livia List

Von Livia

loves reading, writing and doing sports

travels around the world and is usually never at home 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert