Kategorien
Fitness & Health

Mein Tipp, um die TikTok-Sucht zu bekämpfen

Lesedauer: < 1 Minute

Wir alle kennen sie: die App TikTok. Für viele ist sie ein Zufluchtsort, um der Realität zu entfliehen, doch ist das der richtige Weg? Wenn du wissen möchtest, wie du es schaffen kannst, die Sucht zu überwinden und das Gefühl zu haben, frei zu sein, dann empfehle ich dir meinen Text zu lesen.

Das Problem von TikTok

Wie ich schon erwähnt habe, haben viele Jugendliche das Problem, Handy-süchtig zu sein. Wenn man auf TikTok scrollt, sagt man sich dann: “Nur noch ein Video, dann höre ich auf und mache etwas Sinnvolles.” 🙂 Doch durch das Video wurden auf einmal hundert und auf einmal sind schon 1 oder 2 Stunden verstrichen. Man ärgert sich dann immer voll, weil man nichts gemacht hat. Aber anstatt daraus zu lernen, machen wir das immer wieder und es hat kein Ende.

 

Mehr lernen weniger Handy

Hier mein Tipp für dich: Wenn du lernst, zum Beispiel für eine Stunde kannst du dich belohnen, indem du sagst, dass du immer nach einer Stunde lernen 10 Minuten auf dem Handy sein darfst. Ich weiß, dass es noch besser geht, aber ich finde, das ist ein guter Anfang, um seine Handy-Sucht zu überwinden.

 

Ich hoffe, dir hat mein Tipp geholfen und du kannst etwas mit meinem kurzen Artikel anfangen.

9
8
Gastautor

Von Gastautor

Diesen Beitrag hat ein Gastautor verfasst.

Du hast auch etwas zu sagen? Dann sende uns deinen Gastbeitrag unter https://borgdw.meineschule.com/gastbeitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert