Kategorien
Fitness & Health

N.W.A. – Wie ist es dazu gekommen?

Lesedauer: 2 Minuten

In der Mitte der 80er Jahre an der US amerikanischen Westküste, in einer Zeit, als die dunkelhäutige Bevölkerung der USA von der Polizei mit gewaltsamen Mitteln verfolgt wurde, hat sich eine Gruppe von dunkelhäutigen Teenagern, heute als Dr. Dre, Ice Cube, Eazy-E und Arabian Prince, später auch DJ Yella und MC Ren die von Rap-Musik besonders begeistert waren, gesammelt und haben die Band N.W.A (“Nig**z Wit” Attitude) in Compton in Kalifornien  gegründet. Weltweit wurden sie mit der Veröffentlichung ihres ersten Albums “Straight outta Compton“ bekannt.

Bildquelle: https://blackmusicscholar.com/boys-with-dreams-to-niggaz-with-attitude-straight-outta-compton/

FBI – Was war los?

Das erste Album “Straight outta Compton” bestand aus 13 Liedern wie z.B. F**k Da Police” oder “Gangsta Gangsta”. Die Inhalte dieser Lieder waren direkt gegen die US amerikanische Polizisten gerichtet. Das sorgte für einen heftigen Widerstand von der Seite der Polizei, sodass die Band eine Warnung von dem amerikanischen FBI bekommen hat, dass sie diese Lieder in der Öffentlichkeit nicht mehr singen dürfen. Die Band ignorierte die immer wiederkehrende Warnungen, was dazu führte, dass sie mehrmals festgenommen wurden.

Wir sind und bleiben für immer Brüder

Ice Cube schrieb die meisten Texte aus dem Album “Straight outta Compton”. Dr. Dre und DJ Yella waren die Produzenten und MC Ren und Eazy-E die Stimmen. Die Unterzeichnung eines Vertrags mit dem Manager Gerald ElliotJerry” Heller, der gemeinsam mit Eazy-E die Firma “Ruthless Records” gegründet hatte, war der Anfang vom Ende der Band. Ice Cube und Dr. Dre haben die Band verlassen, denn sie waren nicht zufrieden mit der Art und Weise, wie “Jerry” arbeitete und haben Aufnahmen wie z.B. No Vaselinepubliziert, die als Disstracks bezeichnet werden. Diese waren eine Antwort auf N.W.A, die weiter als Band mit anderen Mitglieder weitergearbeitet hat und Disstracks wie “100 Miles and Runnin” publizierte, mit denen sie Ice Cube und Dr. Dre attackierten. Nichtsdestotrotz und nach mehreren Jahren, hat Eazy-E versucht, wieder Kontakt mit den anderen aufzunehmen und die Band wieder zusammenzubringen. Er starb jedoch an einer AIDS Erkrankung.

Die Rap-Musik von der Westküste hat die Rap-Welt verändert. Die Mitglieder der Band werden heute noch als Helden gesehen und geehrt, da sie sich gegen Hass und Rassismus aufgelehnt haben.

→ Empfehlung: Schaut euch den Film “Straight outta Compton” an ^^

Quellen:

121
30
25
19
7
3
Joy Alissa

Von Joyli

Math Nerd with a great love for Tech, Photography & Coffee!
Student at TU Vienna :)
I do enjoy writing and reading as well, so I'll leave it up to you to judge! 🙂

2 Antworten auf „N.W.A. – Wie ist es dazu gekommen?“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert