Kategorien
Wettbewerbe

Philolympics 2022 💭

Lesedauer: 3 Minuten

Am Montag, dem 12.12.2022, fand am BORG Deutsch-Wagram die schulinterne Philosophie-Olympiade statt. Die Top 14 Jungphilosophen der Schule traten gegeneinander an, um sich fĂŒr den bundesweiten Wettbewerb zu qualifizieren.

WorĂŒber sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer drei Stunden lang die Köpfe zerbrechen durften und wer sich dieser Herausforderung tapfer gestellt hat, erfahrt ihr hier.

Die diesjÀhrigen Themen

Dieses Jahr stehen folgende Zitate zur Auswahl:

Zitat 1

Wir lieben die Wahrheit, solange sie uns gleichgĂŒltig lĂ€sst.

Simone Weil: Cahiers 3, MĂŒnchen 1996

Zitat 2

Wir mĂŒssen auch die Vaterschaft neu diskutieren. [
]. Eine Frau soll keinen Mann brauchen mĂŒssen, um ein Kind zu gebĂ€ren.

Antje Schrupp: Interview im Spiegel am 13. 8. 2019

Zitat 3

Es ist nur ein kleiner Schritt von der Rettung der Welt durch strikte Selbstbegrenzung zu mehr oder weniger harschen Programmen der Umerziehung des Menschen.

Ralf FĂŒcks in: Fred Luks: Öko-Populismus. 2014, S. 51

Zitat 4

Die diskursive RationalitĂ€t wird heute auch durch die Affektkommunikation bedroht. Wir lassen uns zu sehr von schnell aufeinander folgenden Informationen affizieren. Affekte sind schneller als RationalitĂ€t. In einer Affektkommunikation setzen sich nicht bessere Argumente, sondern Informationen mit grĂ¶ĂŸerem Erregungspotenzial durch.

So generieren Fake News mehr Aufmerksamkeit als Tatsachen. Ein einziger Tweet, der Fake News oder ein kontextualisiertes Informationsfragment enthĂ€lt, ist womöglich wirkungsvoller als ein begrĂŒndetes Argument.

Byung-Chul Han: Infokratie. Digitalisierung und die Krise der Demokratie. Matthes & Seitz: Berlin. 2021, S. 31

Aufgabenstellung

Die Aufgabe lautete, zu einem der soeben genannten Zitate einen philosophischen Essay zu verfassen.

Hinweise, wie man einen guten Essay verfasst, finden sich hier: https://www.philolympics.at/allgemeine-informationen/essayschreiben/wie-schreibe-ich-einen-guten-philosophischen-essay/

Auf der Webseite der Philolympics befinden sich zudem allgemeine Hinweise zum Essayschreiben: https://www.philolympics.at/allgemeine-informationen/essayschreiben/hinweise/

Die Kandidatinnen und Kandidaten 2022

KlasseName
7ATil Schmidt
Isabel Tomann
7BJana Sokoll
Hannah Kranzl
Kallista Kelava
Chiara Weiss
7Cleider niemand 😱
7DElena Kokes
Paul Arzberger
8APeter Sprenger
Cornelia SchÀffer
8BKai Tkalčić
KarolĂ­na SlamkovĂĄ
8CLukas Simocko
Nadja Novomesky
8Dleider niemand đŸ«Ł

Wer hat gewonnen? đŸ€©

Die Expertenjury – bestehend aus den PUP-Professoren Altmann, Schwarzinger und Teufel – wird in den kommenden Tagen alle eingereichten Essays sichten und bewerten. Die Gewinner werden voraussichtlich nach Weihnachten bekannt gegeben und an dieser Stelle natĂŒrlich verlautbart. 😊

Wie geht es weiter?

Im Februar 2023 finden die Juryentscheidungen in den BundeslĂ€ndern statt. Von 16.-19. April 2023 wird in Linz der Bundeswettbewerb der Philolympics abgehalten und im Mai wird schließlich in Griechenland die internationale Philosophie-Olympiade veranstaltet. Es bleibt spannend!

Weitere Informationen zur Philosophie-Olympiade: https://www.philolympics.at/

4
5
4
5
Diana Frau Prof. Altmann

Von Frau Prof. Altmann

Hallo! Mein Name ist Diana Altmann und ich bin die Lehrerin, die hinter dem SchĂŒlerblog steckt. Ich freue mich sehr, dass ich bereits viele meiner SchĂŒlerinnen und SchĂŒler begeistern konnte, ebenfalls Teil dieses Projekts zu sein!

Eine Antwort auf „Philolympics 2022 💭“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert