Kategorien
Freizeit & Hobbys Kultur & Sport

Skurrile und lustige Sportveranstaltungen

Lesedauer: 2 Minuten

Habt ihr euch schonmal gefragt, was es für lustige oder sogar verrückte Sportarten/Sportveranstaltungen es gibt? Wenn ja, dann lest weiter und lernt die skurrilsten kennen, die ich finden konnte.

5. Kürbis-Regatta:

In Ludwigsburg (Deutschland) müssen die Teilnehmer dieses Wettbewerbs, mit einem selbst ausgehöhlten Kürbis einen kleinen See durch paddeln. Man muss über 14 Jahre alt sein und schwimmen können um daran teilzunehmen. Die Riesenkürbisse werden von den Veranstaltern hergerichtet. Dieses Spektakel findet jedes Jahr am 21. September statt und jeder, der vorbeikommt, kann sich einfach einen Kürbis schnappen und mitmachen.

4. Calcio Storico Fiorentino:

Diese Veranstaltung findet jedes Jahr in Italien statt.
Es ist eine Kombie aus Fußball, Rugby und Wrestling. Es ist in Florenz, im 16. Jahrhundert entstanden. Heute werden dazu historische Kostüme angezogen. Es gibt 2 Teams mit jeweils 27 Spielern. Das Ziel ist es den Ball ins gegnerische Tor zu befördern. Dabei ist alles erlaubt. Das Gewinnerteam bekommt als Preis eine Kuh. 

3. Shrovetide-Fußball:

Jedes Jahr spielen in England zwei durch einen Fluss getrennte Dorf Hälften Fußball. Die Tore liegen dabei knapp 5 Kilometer voneinander entfernt, daher wird der Ball oft eher mit den Händen getragen. Die Regeln sind relativ gleich wie bei einem normalen Fußballspiel. Diese Veranstaltung ist eine Art Tradition in diesem Dorf und jeder, der in dem Dorf lebt, ist herzlich eingeladen mitzuspielen.

2. Schneckenrennen in Congham:

In England nehmen jedes Jahr rund 150 Teilnehmer an diesem Rennen teil. Jede Schnecke bekommt eine Startnummer und dann müssen diese eine Strecke von 33 Zentimeter zurücklegen. Die Schnecke, die als Erstes das Ziel erreicht, bekommt einen Pokal und einen Kopfsalat.
Den Rekord hält bis heute die Schnecke Archie, die die Strecke in exakt 2 Minuten zurückgelegt hat. 

1. Big wheel race:

Die Teilnehmer rasen in lustigen Kostümen auf Plastik Dreirädern eine kurvige Straße hinunter. Oft machen bei diesem Rennen nur erwachsene Männer mit. Wenn dabei mal ein Dreirad kaputt geht, muss man selber (oftmals mit Klebeband) dafür sorgen, dass es wieder fahrtauglich wird. Man muss einen Helm und geschlossene Schuhe tragen. Außerdem werden Ellenbogen- und Knieschützer empfohlen.

Quellen:

https://www.weekend.at/entertainment/skurrile-events-sport/50.518.324

https://europa.eu/youth/get-involved/sports/discover-8-weirdest-sport-events-continent_de

3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert