Kategorien
Allgemein

Starte entspannt in das neue Jahr!

Lesedauer: < 1 Minute

Die Weihnachtsfeiertage sind vorüber, doch du hast immer noch Aufgaben, die du immer wieder aufschiebst? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Neuanfang, denn wir feiern heute den “Still Need To Do Day”. 

Wir kennen es alle – Schulstress, Hobbies, Familientreffen und vieles mehr. Das Leben heutzutage kann ganz schön stressig werden, sodass wir manche Dinge oft vernachlässigen.

Eines kann ich dir versichern: Damit bist du nicht alleine! Wichtig ist, dass du einfach irgendwo beginnst und du wirst sehen, wie einfach dir die restlichen Aufgaben von der Hand gehen werden. 

5 Dinge, die du heute tun kannst 

→ Erstelle eine To-do-Liste mit allem, was du schon lange vorhattest zu erledigen.

→ Setze dir eine Liste mit Zielen und Visionen, denen du im neuen Jahr nachgehen möchtest.

Entrümple und organisiere dein Zimmer. Nichts fühlt sich besser an, als ein frisch geputztes Zimmer. 

→ Nimm dir Zeit, um dir klar zu werden, welche Ziele du langfristig erreichen möchtest und am allerwichtigsten – wie du das tun kannst.

→ Setze dir kleine Häppchen als Ziele und nicht das große Ganze – erledige eins nach dem anderen.

Get started today

Das Gute ist, dass es unzählige Methoden gibt, um deine To-do-Liste schrumpfen zu lassen. Suche dir einfach eine der oben genannten Möglichkeiten aus und lege los.

Motiviere doch einfach gleich auch deine Freunde und nehmt euch den Nachmittag Zeit, um die nervigen Dinge von eurer Liste streichen zu können. Warum macht ihr nicht auch einen kleinen Wettbewerb daraus – so bekommt ihr alle noch einen extra Schub an Energie, 

Also los, nimm dir Zeit, um eine Liste zu erstellen, Ziele zu setzen oder einfach dein Zimmer aufzuräumen. Was auch immer es sein mag, das dich nächtelang nicht schlafen lässt – erledige es heute 🙂

2
2
1
Redaktionsteam

Von Redaktionsteam

Diesen Beitrag hat das schulinterne Redaktionsteam verfasst 😊 PS: Nein, wir sehen nicht so aus wie unser Avatar 🤪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert