Kategorien
Allgemein

Stille Bomben

Lesedauer: < 1 Minute

Langsames Aussetzen der Atmung und erhöhtes Risiko an Krebs zu erkranken, oft auch der Tod – all das erfahren die Menschen, welche Opfer einer Chemiewaffe waren. 

Daher gedenken wir heute allen Opfern, die ihr Leben aufgrund von chemischen Kriegswaffen verloren haben. Denn heute ist der “Remembrance For All Victims Of Chemical Warfare Day”.  

Chemische Waffen im Einsatz

Diese Art von Kriegswaffen zählt zu den Massenvernichtungsmitteln. Denn durch ihren Einsatz soll eine Vielzahl von Soldaten und Menschen in einem bestimmten Gebiet getötet werden.

Doch der Einsatz von Giftgasen ist nahezu unkontrollierbar. Wieso? Die Ausbreitung der Gase hängt von vielen Faktoren ab. Sollte sich beispielsweise die Windrichtung ändern, kann auch das eigene Gebiet kontaminiert werden.

Grausame Wirkung der Stoffe

Es gibt diverse Chemiewaffen, denn manche sollen gar nicht töten, sondern nur außer Gefecht setzen. Zum Beispiel Nervenkampfstoffe wirken äußerst schnell und führen zum Ersticken – jedoch bei Bewusstsein

Lungenkampfstoffe, wie beispielsweise Chlorgas, greifen die Lungen und Atemwege an. Hier tritt der Tod nicht sofort ein, denn es kann bis zu einigen Tagen andauern. Menschen, die überleben, tragen jedoch bleibende Schäden davon. 

Auch die Umwelt leidet unter den Chemiewaffen. Besonders Gase, welche Arsen enthalten, können sich jahrelang im Boden ablagern. 

Facts you should know 

→ Manche Länder besitzen immer noch Chemiewaffen

→ Giftgase werden noch immer eingesetzt, das aber natürlich illegal 

→ Die Gase sind extrem schädlich für die Umwelt, denn sie kontaminieren die Erde oft jahrelang

Ich denke, wir sind uns nun alle einig, dass diese Chemiewaffen schreckliche Waffen sind. Deshalb sollten wir besonders heute den Tag nutzen, um den Menschen zu gedenken, die ihr Leben aufgrund dessen verloren haben. 

2
2
2
Redaktionsteam

Von Redaktionsteam

Diesen Beitrag hat das schulinterne Redaktionsteam verfasst 😊 PS: Nein, wir sehen nicht so aus wie unser Avatar 🤪

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert