7+1 Tipps fĂŒr deinen ersten Artikel đŸ’Ș

Tipp 3 – Teaser

Starte mit einer interessanten Einleitung

Eine gute Überschrift allein reicht natĂŒrlich nicht aus, auch der Text deines Artikels sollte spannend sein. Der erste Satz soll anregen, den zweiten Satz zu lesen und so weiter.

Die Einleitung deines Artikels, der sogenannte Teaser, ist also nicht weniger wichtig.

Aber wie gelingt dir der Einstieg nun am besten? Hier ein paar Ideen fĂŒr dich:

  • Stelle eine Frage, die zum Nachdenken anregt.
    Beispiel: Hast du dich schon einmal gefragt, wie uns Lehrer in unserer Persönlichkeitsentwicklung beeinflussen und wie sich das auf unser spÀteres Leben auswirkt?
  • Schreibe offen. Verrate also noch nicht alle Infos in deinem Teaser.
    Beispiel: Die Schule ist ein Ort des Lernens und des sozialen Miteinanders, der von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst wird. Der schulische Erfolg und die persönliche ErfĂŒllung hĂ€ngen dabei von der Einstellung aller Beteiligten ab.
  • Benutze Wörter, zu denen man ein Bild im Kopf hat.
    Beispiel: Man kann die Schule mit einem Garten vergleichen, in dem kleine GewĂ€chse heranwachsen, die mit Sorgfalt und Liebe genĂ€hrt werden mĂŒssen, um sich zu prĂ€chtigen Blumen zu entwickeln.

    Jeder SchĂŒler und jede SchĂŒlerin ist dabei ein einzigartiges GewĂ€chs mit eigenen StĂ€rken und BedĂŒrfnissen, die es zu erkennen und zu fördern gilt.
  • Beginne mit einem Fun Fact.
    Beispiel: Wusstest du, dass die Àlteste Schule der Welt auch heute noch in Betrieb ist?
  • Starte mit einer Anekdote oder persönlichen Geschichte.
    Beispiel: Lange kĂ€mpfte ich in der Schule mit meinen Noten, bis ich endlich einen Weg gefunden habe, richtig zu lernen. Seitdem schreibe ich nur noch 1er und 2er und muss nicht einmal viel Zeit dafĂŒr aufwenden. Heute verrate ich dir, wie ich das geschafft habe.

Das waren natĂŒrlich nur einige wenige Beispiele, wie du in deinen Artikel einsteigen kannst. Sei kreativ, sei frech und trau dich was. Oft sind unerwartete und außergewöhnliche Einleitungen die besten.

Wie du deine Leser mit deinem Text noch weiter in den Bann ziehst, erfÀhrst du in unserem nÀchsten Tipp.