Türchen 20

Wie sehr wünschst du dir jedes Jahr weiße Weihnachten? Für uns gehört Schnee auf jeden Fall zu Weihnachten. Aber ob das immer so war? 🤔 Heute erfährst du etwas über die weiße Pracht! Und darüber hinaus gibt’s heute einen Song unseres Vokalensembles! 😍

❄️ Schnee und Weihnachten – eine magische Verbindung!

Schnee, Eis und Weihnachten gehören zusammen wie Pech und Schwefel, aber warum eigentlich? In der biblischen Weihnachtsgeschichte gibt es keinen Schnee oder Eis. Doch tatsächlich fällt in Israel und den palästinensischen Gebieten Schnee. Bethlehem und Jerusalem liegen auf einem Hügelzug, wo es von November bis April richtig kalt wird und Schnee fallen kann. Vielleicht hat Jesus sogar selbst Schnee gesehen! 👀

Die Verbindung zwischen Schnee und Weihnachten geht wahrscheinlich auf die Viktorianer zurück. Sie haben uns unser “traditionelles” Weihnachten gebracht und Schnee spielt darin eine große Rolle. Ein Buch, das diese Vorstellung geprägt hat, ist “A Christmas Carol” von Charles Dickens. Es erzählt die Geschichte des geizigen Ebenezer Scrooge, der in der Weihnachtsnacht von drei Geistern besucht wird und dadurch eine Veränderung erlebt. Dickens verknüpfte Schnee und Eis mit Weihnachten, was in der Viktorianischen Ära sehr populär war.🧊

Weitere Gründe für die Assoziation von Schnee und Weihnachten sind die deutsche Herkunft von Prinz Albert, dem Ehemann von Königin Victoria, sowie das Lied “I’m Dreaming of a White Christmas“, das durch den Film “Holiday Inn” bekannt wurde.

Obwohl wir nicht überall Schnee an Weihnachten haben, können wir uns dennoch an der Faszination und dem Zauber dieses winterlichen Elements erfreuen! ❄️

Christmas around the World 🌍

In der Ukraine darf die erste Weihnachtsmahlzeit erst begonnen werden, wenn der erste Stern am Himmel sichtbar ist.

Xmas Joke of the Day 🤣

Who delivers presents to baby sharks at Christmas?
Santa Jaws

Quelle: whychristmas.com