Kategorien
Schulalltag

Wie überlebt man am BORG Deutsch-Wagram?

Lesedauer: 2 Minuten

Im Voraus ist das BORG im Großen und Ganzen keine schlechte Schule und man kann wirklich viel für sein Leben mitnehmen. Dennoch gibt es die ein oder anderen Tage, an denen man sich wünschte, einfach zu Hause geblieben zu sein. Dafür stelle ich euch einige Tipps und Tricks vor, wie ihr einen solchen Tag in der Schule überleben könnt.

Noten sind nicht so wichtig, wie du denkst

Zuerst ganz allgemein, damit ihr in der Schularbeitsphase nicht komplett unter dem Stress eingeht, empfehle ich, dass man sich nicht zu sehr auf die Noten fokussiert. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es das Beste ist, wenn man keine zu hohen Erwartungen an sich selber stellt und einfach realistisch bleibt. Ich verspreche euch das wenn ihr für eine Schularbeit vorher so gut ihr könnt lernt, ihr zu 87,12 % positiv seid. Das lässt sich auch auf den Schuljahr übertragen, solange man nicht das ganze Jahr über nichts macht oder sich aus anderen Gründen nicht um die Schule kümmern kann, hat man relativ hohe Chancen in die nächste Schulstufe zu kommen. 

Pausen sind kurz 

Weiteres empfehle ich, das man vor Beginn der Schule versucht genug zu schlafen (die Stühle sind nicht sooo gemütlich, das man einschlafen könnte) und vorher frühstückt (weil die 10-Minuten-Pause relativ kurz ist und es sein könnte das man es nicht zum Buffet schaft). Wenn ich schon bei Pausen bin, möchte ich mich kurz mal an die Direktion wenden. Warum ist die Mittagspause nur 20 Minuten lang? Ich habs probiert, es ist fast unmöglich zu Billa oder Geier zu gehen, in Ruhe zu Essen und auch noch pünktlich zum Unterricht zu erscheinen. Also empfehle ich euch in der Mittagspause einfach was von zuhause mitzunehmen oder was vom Buffet zu kaufen, außer ihr wollt komplett fertig zur nächsten Stunde erscheinen. 

HÜ immer rechtzeitig machen

Nützlich wäre vielleicht noch eine kleine Erinnerung, eure Hausübungen, Präsentationen und was ihr noch alles zuhause erledigen müsst nicht auf einen undefinierten Tag in der Zukunft zu verschieben. Vorallem weil ihr am Ende nicht genug Zeit habt um alles gut fertig zu bekommen und weil man immer wieder an die Sachen denken muss, die man nicht erledigt hat. Also geh und mach deine Hausaufgaben, vielleicht rettet das deine Note. 

Irgendwelche Regeln

Zum Schluss möchte ich noch auf allgemeine Regeln hinweisen, wie beispielsweise das ihr immer brav eure Hausschuhe anzieht (es gibt Lehrer, die genau darauf achten) und passt auch auf euer Handy auf.  Kleine Frage, warum müssen eigentlich Schüler Hausschuhe tragen, aber Lehrer nicht? 

Vergesst auch nicht bei einer Schularbeit euer Handy auf stumm zu schalten, könnte unangenehm werden, wenn euch jemand anruft. 

Ich wünsche euch auf jeden Fall noch einen schönen Tag und viel Spaß weiterhin in der Schule! 

7
8
7
Gastautor

Von Gastautor

Diesen Beitrag hat ein Gastautor verfasst.

Du hast auch etwas zu sagen? Dann sende uns deinen Gastbeitrag unter https://borgdw.meineschule.com/gastbeitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert